ÜBER TIBOT     BLOG     PRODUKTE

So machen Sie
Ihr Wissen zu
  Geld & Kunden glücklich...

Schluss mit langweiligen Online-Kursen!
Ich bin TiBOT, das Maskottchen von Rolf Neijman und unterstütze Experten dabei, erfolgreiche Inhalte und Online-Kurse zu erstellen, die Teilnehmer wirklich von A nach B bringen.

Lernen Sie ein einzigartiges System kennen, das Ihnen durch die Gemeinschaft fortlaufend glückliche Kunden bringt. 

3 Gründe für das TiBOT-System 

Der Begriff Ti steht eigentlich für technische Informatik und BOT leitet sich von Robot ab ein weitgehend selbstständig laufendes Programm, das – nachdem es einmal initiiert wurde, automatisch für Sie arbeitet. In unserem Fall hilft das TiBOT-System Unternehmern, Freiberuflern, Coaches, Trainer oder Beratern automatisch ihr = Geschäft zu skalieren.

 Wie Die WELT MITEINANDER GESCHÄFTE MACHT... 

verändert sich nicht nur rasant durch die Digitalisierung, sondern dank dieser Veränderung haben wir es wieder generell in der Hand,  wie unsere Zukunft wird.


Das ist Ihre Chance!

Die Geschichte von David gegen Goliath lehrt uns: Nicht auf die Größe kommt es an. Die Zeit der Markenriesen ist vorbei. Genau hier setzt das Angebot von TiBOT an. Ziel ist es, mehr Menschen für das Thema Onlinevertrieb zu begeistern, sie zu ermutigen endlich tätig zu werden.


Weil Menschen, die Geschäfte in Handschlagsmentalität machen wollen, auch durch individuelle Online-Kurse wieder eine reelle Chance bekommen. Nur wenn wir nichts tun, bleibt die Ökonomie in den Händen der Goliath´s.

Rolf Neijman, Buchautor
und Gründer von TiBOT

Schluss mit langweiligen Online-Kursen! 

Mit dem System von TiBOT machen Sie es grundsätzlich anders. Uns stehen in der Gemeinschaft Mittel zur Verfügung wie nie zuvor. Man braucht kein großes Kapital. Man muss nicht 16 Stunden am Tag arbeiten. Worauf es ankommt, ist ein gut durchdachtes Konzept, Durchhaltevermögen und kluge Koordinierung! Was macht uns anders? Zuerst erarbeiteten wir ein Konzept und überprüfen das Ergebnis in der Gemeinschaft. Weil es nicht genügt, nur selbst von seinem Angebot überzeugt zu sein. Man muss auch andere dafür begeistern können. Warum aber machen dann alle ihre Online-Kurse allein?